(23.11.2014) DMC Qualifikationsprüfung in Elmshorn

 

Heute haben Bazooka und ich die letzte Prüfung in dieser Saison hinter uns gebracht.

Leider konnten wir nicht an die sehr gute Prüfung in Hamburg anknüpfen - aber für die Qualifikation zum Regional-Championat hat es gereicht! 

 

In der Fährte arbeitete Bazooka wie gewohnt zuverlässig und in sehr guter Stimmung. Leider kostete uns auch hier ihr Vergewissern einen Gegenstand auf dem zweiten Schenkel - ansonsten vergab Leistungsrichter Edgar Scherkl alle übrigen Punkte: 93!

In der Unterordnung arbeitete Bazooka wieder zuverlässig, allerdings vokalisierte sie sämtliche Übungen - sehr nervig! Die Platzübung sollte sie wesentlich direkter annehmen, für das Platz im Voraus brauchte ich zwei HZ, und für das Aufsitzen auch...!?? - 90 Punkte

Im Schutzdienst summierten sich Kleinigkeiten. Das größte Manko heute war das Ablassen: immer sehr spät und schwer, im zweiten Teil brauchte ich sogar ein zweites Hörzeichen - 85 Punkte!

 

Wir verabschieden uns aus dieser Prüfungssaison und sind unterm Strich sehr zufrieden - Bazooka (tollste Piratenbraut und Bullenmutti!!!) hat mir dieses Jahr 8 tolle Welpen geschenkt und ist mit mir drei gute Prüfungen gelaufen - schade war der Ausgang der LVM, gerne wären wir auf die BSP 2015 gefahren! 

Nun konzentrieren wir uns auf das Regional-Championat im März 2015 und versuchen Bazooka noch besser auf den Punkt vorzubereiten.

 

 

(21.11.2014)

 

Der erste Frost ist da und ich habe die Gelegenheit genutzt noch einmal eine kleine Frost-Nebel-Motivationsfährte zu legen. Ich denke, dass uns am Sonntag die gleichen Wetterbedingungen erwarten werden...!

Das Absuchen war super, Zooki hatte kleine Frostkristalle an ihren Barthäärchen....

 

Morgen erinnern wir Bazooka noch einmal ein bisschen an den Ablauf im Schutzdienst und dann schauen wir mal, was uns der Sonntag so bringt - ich hoffe so sehr, dass wir uns für das DMC Regional-Championat qualifizieren können! 

Atari vom Buxtehuder Bullen
Asim vom Buxtehuder Bullen - ebenfalls beim Schutzdiensttraining! Klasse, Jens! :-)
Angus vom Buxtehuder Bullen beim Schutzdienstraining - sieht gut aus, Marcus - weiter so! :-)))

Schöne Herbstbilder von Azuka aus der Schweiz!

(02.11.2014)

 

Prüfung im PHV Hamburg

 

Bazooka und ich haben uns nach dem tragischen Ende auf der LVM wieder einer Prüfung gestellt und gerockt! 

Mit 93 Punkten aus der Fährte (den letzten Gegenstand hat sie nicht verwiesen, leider etwas Pech mit einer kleinen Verleitung...) mussten wir auf dem Hundeplatz laaaaange warten, bis wir endlich dran waren.

Bazooka ist läufig und hat gerade ihre Stehtage... - daher starteten wir ganz zum Schluß.

Aber das Beste kommt ja bekanntlich am Schluß und so sahnten wir vorzügliche 96 Punkte in der Unterordnung ab! Hat das Spaß gemacht !

Und im Schutzdienst konnten wir noch einen drauf' legen: 97 Punkte! Bester Schutzdienst von Bazooka überhaupt!

Wir haben nun mit tollen 286 Punkten bereits die Qualifikation für die Landesmeisterschaft 2015 "im Sack"!

 

Nun versuchen wir den Stand der Dinge zu halten und freuen uns auf die DMC Prüfung in drei Wochen...! 

 

 

Ich habe die tollste Piratenbraut und Bullenmutti der Welt!!!!!! ♥♥♥

Altea vom Buxtehuder Bullen

(19.10.2014)

 

Neue Bilder von Altea vom Buxtehuder Bullen, die in Stuttgart ihre Family total glücklich macht - so sehr, dass alle von den Buxtehuder Bullen begeistert sind! *freu* 

Altea wird fleißig im IPO Sport gearbeitet und zeigt sich in allen Abteilungen sehr gut! 

Weitere Bilder auf Altea's Seite!

(18.10.2014) Kleines Treffen mit Anthrax vom Buxtehuder Bullen

 

Heute haben wir Anthrax vom Buxtehuder Bullen getroffen - ein ganz toller und beeindruckender Kerl!

Anthrax ist super umweltsicher - es kann ihn nichts erschüttern! Zudem lässt er sich, wie alle anderen Bullen auch, super über Futter arbeiten - perfekt in Sachen Spezialausbildung! Sein Hundeführer ist sehr zufrieden mit seinem Bullen!

 

Ich bin ganz verliebt in meinen Herrn Grün (wie in alle meine Bullen )

Anthrax vom Buxtehuder Bullen
Al Dente vom Buxtehuder Bullen & Bazooka unter schwarzer Flagge
Der Butcher in Herbststimmung!

(13.10.2014)

 

Nach der Prüfung ist vor der Prüfung - auf geht's zur Nächsten...! 

Bazooka und ich starten am 2.11. bei einer DMC Prüfung in Lübeck Travemünde. Eventuell qualifizieren wir uns dort zu einem der drei Regional-Championate im März 2015 in NRW.

Obwohl uns in der letzten Woche ein fieser Zwingerhusten zur Pause gezwungen hatte (und ich gerade ne fette Erkältung habe), haben wir vorher fleißig am Transport geübt und Bazooka die Sicherheit in dieser Übung gegeben. Vermutlich haben wir sie vor der LVM mit dem trainieren von Rechtshelfern durcheinander gebracht - allerdings muss' man dann auch eingestehen, dass der Transport auch nicht wirklich ausgebildet, sondern eher nur eingebildet war - meine tolle Zooki konnte nichts für das Desaster bei der LVM...!

Wir versuchen es einfach bei der nächsten Prüfung besser zu machen und freuen uns, dass wir bald wieder starten können! 

Das November-Programm ist schon voll - 2.11. DMC Prüfung / 15.11. Fährtenpokal / 22./23.11. Herbstprüfung im PSK Stade!

 

Die Rückmeldungen von meinen A-Bullen sind durchweg positiv, die ersten "Vorbestellungen" für den B-Wurf sind auch schon da!  Mal sehen, wann Bazooka demnächst läufig wird, dann kann ich zumindest ungefähr sagen, wann der B-Wurf zu erwarten ist!


Aidon, Al Dente, Angus und Atari

(23.09.2014)

 

Am letzten Wochenende haben mich noch drei Buxtehuder Bullen auf der LVM besucht. Angus, Atari und Aidon haben vor Ort die Pfoten gedrückt und nach meiner Prüfung sind wir dann mit allen vier Bullen (mit samt Zicke Al Dente) auf eine nahegelegene Wiese gegangen. Nach kurzer Aufwärmphase haben dann alle miteinander gespielt. 

Toll, sehen sie aus die Bullen, wenn auch schon ganz schön groß - Al Dente war die Kleinste...!

Ansonsten haben alle eine total tolle Bindung zu ihrem Besitzer und scheinen sich total wohl zu fühlen - was will man als Züchter...?

 

Unter diesem Beitrag findet Ihr noch das Video von Bazookas Unterordnung auf der LVM - wie ich finde richtig schick, bin sehr zufrieden mit meiner Piratenbraut! ♥♥♥

(22.09.2014) Landesmeisterschaft DVG Landesverband Hamburg am 20./ 21.09.2014

 

Was für ein Wochenende liegt hinter uns.....!

Am Samstag begann in aller Frühe die Landesmeisterschaft im PHV Altertal. 17 Teilnehmer - seit Langem mal wieder eine ordentliche Anzahl, wie schön!

Auf Acker wurde dann am Samstag gefährtet, Bazooka und ich bekamen die Fährte Nr. 9 - unsere Startnummer war die 8.

Im Gegensatz zum letzten Jahr verwies Bazooka bei dieser Fährte alle Gegenstände perfekt und auch das Absuchen war wie gewohnt klasse, lediglich ein Vergewissern auf dem 1. Schenkel kostete uns 2 Pünktchen - 98 Punkte! 

 

Am Sonntag ging es dann auf dem Hundeplatz in Alstertal weiter.

In der Unterordnung lief es auch sehr gut, ich war super happy mit meiner Piratenbraut. Wir hatten an ihrem Gefiepse und an der Gangart gearbeitet und beides lief gut. Etwas ärgerlich aus meiner Sicht war das Apportieren, Bazooka stieß mir jedes Mal das Holz gegen die Beine, was sie auch lange nicht mehr gemacht hat...!

Dennoch erhielten wir Beide 92 Punkte, bis dahin die beste Unterordnung! 

 

Danach ging es zum Schutzdienst. Sehr schönes Revieren, auch das Stellen und Verbellen war super. Abrufen mal wieder mit einem Dreher von Bazooka, aber sie kam zügig bei Fuß. Super schöner Gehorsam zur Lauerstellung, tolle Fluchtvereitelung, schöne Bewachungsphasen, schöne Transporte und dann das große Desaster: Zu der Abmeldung nach dem ersten Teil kommen wir zu Stehen und Bazooka setzt sich nicht bei mir bei Fuß, sondern wechselt auf die Seite des Schutzdiensthelfers.

Auch nach dreimaligem Abrufen "Fuß" saß sie immer noch brav "Fuß" beim Helfer und der Leistungsrichter musste den Schutzdienst wegen Ungehorsam abbrechen - Ungehorsam, dass bei meiner Bazooka - Hammer! Sie hatte in diesem Moment wohl einfach nur die Orientierung verloren und war immer der Meinung, dass sie ja "Fuß" sitzt - verrückt!!

Disqualifikation - und dabei waren wir auf voll auf Kurs in Richtung Bundessiegerprüfung!

Vor allen Dingen war der Schutzdienst bis dahin sehr gut, dass meinte auch der Lesitungsrichter....

 

Natürlich ist etwas Enttäuschung dabei, denn die nächste Gelegenheit wird erst im nächsten Jahr wieder kommen - aber diese Landesmeisterschaft hatte viele Abbrüche - auch die Titelfavoritin ist im Schutzdienst gescheitert und eine Trainingskollegin war ebenfalls vorn mit dabei, da verletzt sich der Hund im Schutzdienst - was für ein Wochenende!

 

Ich bin dennoch super stolz auf Bazooka - Wahnsinn, was sie in diesem Jahr schon geleistet hat!

Wir werden weiter fleißig trainieren und auch den Seitentransport stabil machen und dann wieder angreifen.

 

Nach der Prüfung ist vor der Prüfung!!  

Azuka Akylah vom Buxtehuder Bullen

Atari vom Buxtehuder Bullen

(17.09.2014)

 

Auch Herr Blau - Atari - wurde mal wieder richtig schick abgelichtet! 

Weitere Bilder findet ihr auf seiner Seite!

 

Ach, mir geht immer wieder das Herz auf, das ich sooo tolle Bullenbesitzer gefunden habe!

Ich bekomme regelmäßig Rückmeldungen, alle sind bislang sehr zufrieden mit ihren Bullen und machen Step by Step ihre Fortschritte in der Ausbildung - alles schön langsam, die Bullen sind ja erst 4,5 Monate alt! 


Angus vom Buxtehuder Bullen

(17.09.2014)

 

Schöne, neue Bilder von Angus sind heute gekommen! 

Der scheinbar größte Bulle macht sich super und seiner neuen Familie viel Freude! (Die restlichen Bilder findet ihr auf seiner Seite!)

 

Ganz doll freuen tu' ich mich auf die Landesmeisterschaft am Wochenende - und das nicht nur, weil Bazooka und ich gut vorbereitet sind und richtig "Bock" haben - sondern weil uns Angus, Aidon und eventuell Atari besuchen kommen! 

Ich werde berichten und sicherlich viiiieeeele Fotos machen!

 

Ja, ansonsten haben wir gestern unsere letzte Fährte gesucht und nun heißt es die letzten drei Tage vor der LVM: Entspannen!

Das Wetter spielt sehr schön mit, so dass wir diese Woche wieder jeden Tag am Baggersee waren - Bazooka's Lieblingsbeschäftigung! 

Auf jeden Fall sollte Bazooka konditionell gut zu Wege sein, der Rest wird sich zeigen - mal sehen, ob uns der liebe Hundegott dieses Mal holt ist und wird das gewisse Quentchen Glück haben!

 

Bei Al Dente sind nun mit gut 4,5 Monaten alle Milchzähne raus und die neuen Beißerchen sind teilweise schon da, teilweise luschen sie aus dem Kiefer hervor! 

Neue Bilder von Al Dente habe ich mal geschossen - könnt' Ihr unter diesem Beitrag sehen, oder auch auf ihrer Seite!


Asim vom Buxtehuder Bullen

(07.09.2014)

 

Neuigkeiten von Asim vom Buxtehuder Bullen! 

Der tolle Bursche entwickelt sich prima und Herrchen Jens ist sehr zufrieden mit ihm.

In der Unterordnung kennt Asim schon die Positionsarbeit, wie man sieht - sehr schick! 

 

Weitere neue Bilder findet ihr auf seiner Seite!

(02.09.2014)

 

Gestern hatten wir wieder ein Training im Hamburg. Der PHV hatte einen "Rechtshelfer" eingeladen, weil uns auch im zweiten Teil bei der LVM ein Rechtshelfer erwarten wird.

Bazooka hatte damit aber überhaupt keine Probleme - im Gegenteil, beim Seitentransport fand sie den Ärmel so direkt "über" ihr schon extrem spannend...

 

Heute durfte Bazooka dann eine Fremdfährte mit absolut neuen Gegenständen, frisch aus der Sporthund-Verpackung, absuchen.

Die Schwierigkeit darin war, dass die Person so überhaupt nix mit Fährten zu tun hat und völlig schief und unkonventionell über den Strohacker gestiefelt ist - Bazooka hat zwischendurch echt richtig kämpfen müssen, z. B., als der Fährtenleger zwei Winkel komplett in einer dicken Schicht Stroh gelegt hatte.

 

Aber sie machte das prima - geht ja auch im Training nicht wirklich um "100 Punkte" - sondern darum, etwas zu lernen und die Suchkondition zu fördern!

 

 

Al Dente hat dann noch brav ihre erste Ackerfährte abgesucht und sah danach aus, wie ein Trüffelschwein - völlig verdreckte Nase - vermutlich hat sie kiloweise Ackerstaub weggeatmet! 

 

Und dann, obwohl es mir nach meiner Nachtschicht nicht so gut ging, sind wir danach noch an "unseren" Baggersee gefahren, welcher quasi auf dem Rückweg liegt.

 

Und nun liegen meine Drei zufrieden, leicht feucht müffelig riechend, um mich herum - was kann schöner sein...?

(28.08.2014)

 

Die Vorbereitungen für die Landesmeisterschaft laufen ganz entspannt weiter. Bazooka und ich werden von vielen Freunden und Bekannten unterstützt, so dass unser Trainingspensum ganz locker von der Hand geht! Bislang sind wir auch sehr zufrieden und blicken optimistisch auf den 20. / 21. September! 

Natürlich müssen wir auch zwischendurch immer wieder entspannen, also haben wir das schöne Wetter gestern ausgenutzt und sind wieder zum Baggersee gefahren. Dieses Mal hatten wir Spaß im Trockenen - aber natürlich haben sich die Hunde zwischendurch im nassen Kühl erfrischt! 

(22.08.2014)

 

In den letzten Tagen hatten wir eher schlechtes und wechselhaftes Wetter und waren wenig, also quasi nur zum Gassi gehen und / oder zum trainieren draußen. Eine große Umstellung, da die letzten Wochen immer die Terrassentür offen stand und wir ständig draußen waren...

 

Daher war mein Trio auch völlig fertig, als wir am Mittwoch einen ganzen langen Vormittag zur Gartenarbeit draußen waren.

 

Selbst Schuld - die beiden Mädels können ja auch ihren Hintern nicht ruhig halten! Im Gegensatz zum Butcher, der die meiste Zeit ganz entspannt mir bei meiner Arbeit zuschaut und zwischendurch mal den Ball zum Werfen vorbei bringt!

 

 

Das Bild ist dann nach der Gartenarbeit entstanden - frag' mich, wer die ganze Arbeit gemacht hat....!  

(18.08.2014)

 

Lange nichts mehr in meinen News geschrieben - ich habe in letzter Zeit wieder viel gearbeitet und zusätzlich fleißig trainiert.

Bazooka ist in allen drei Abteilungen auf gutem Wege wieder ihre alte Form zu bekommen, in etlichen Teilen finde ich sie sogar besser als letztes Jahr!! 

Für die letzten Wochen habe ich einen kleinen Trainingsplan geschrieben, damit ich den Überblick behalte und nicht zu wenig - aber vor allen Dingen nicht zuviel mache!! 

 

Die Bullen entwickeln sich alle toll, es gibt weiterhin viele positive Nachrichten und (wie schöööön) viele tolle Bilder - die meistens auf unserer Facebook-Seite gepostet werden!

Janine aus der Schweiz hat am Wochenende ein kleines Fotoshooting mit Azuka gemacht - sind tolle Bilder entstanden, meine Frau Gelb entwickelt sich prima - schicke Maus! 

Die tollen Bilder findet ihr auf Azuka's Seite! 

Allerdings kann man jetzt schon sagen, dass alle Bullen relativ große Ohren haben werden - aber vielleicht hören sie dann auch besser... 

 

Am Wochenende kamen ganz spontan Piratenfreunde aus Hessen zu mir. Ruth führt Bazooka's Schwester "Bazu unter schwarzer Flagge" und ihr Mann Norbert hat die Malinoishündin "Maori von den kleinen Helden" aus der Zucht von Heike Johannsen. Zusammen mit Malinois-Rentner "Aaron" haben sie spontan am Freitag Halt bei mir gemacht.

Es hat super viel Spaß gemacht, mich mit den Beiden auszutauschen und untereinander "mit den Augen zu klauen"! 

Es paßte sogar prima ins Trainingsprogramm von uns allen Dreien - daher haben wir am Samstag in der Früh uns gegenseitig Fährten gelegt - gutes Training für meine Landesmeisterschaft!

Über die zwei Tage haben Ruth und ich immer wieder feststellen müssen, wie ähnlich unsere beiden Mädels sind, wobei sie optisch, aufgrund der Farben, eher sehr unterschiedlich sind! ♥

 

Für alle Bullenbesitzer: Bitte den Termin 2./ 3.Mai 2015 im Kalender anstreichen - da werden wir höchst wahrscheinlich das Bullentreffen bei mir auf den Hundeplatz machen. Für die weitere Planung haben wir ja noch Zeit, aber den Termin wollte ich schon festlegen - dann können wir den ersten Geburtstag der Bullen gemeinsam nachfeiern!  

(11.05.2014)

 

Gestern waren wir in der Nähe von Bremen und haben Atari besucht! Hach' ihm es geht es soo gut und er hat sich soo gefreut mich zu sehen - als ich ihn mit meinem "Mäuse Mäuse" gerufen haben, ist er total ausgeflippt! Da geht einem das Züchterherz auf!!! 

Zudem hat es Atari richtig gut getroffen - enspannte Welpeneltern und ein traumhaftes neues zu Hause! Das merkt man Atari auch total an, ein super entspannter Welpe, der total cool durch seine Welt marschiert! 

 

Gemeinsam waren wir dann in einer Welpenspielstunde, wobei Al Dente und Atari bereits im Garten gespielt hatten - war aber sehr nett und ein paar Foto's habe ich schießen können! 

 

Im Anschluß hat Ronny mir noch eine Fährte auf Acker gelegt - schließlich müssen Bazooka und ich ja nun etwas Gas geben, die Landesmeisterschaft ist in 5 Wochen! 

(09.08.2014)

 

Heute sind die Papiere vom DMC (Deutscher Malinois Club) gekommen! 

Nachdem die erste Version "vom Buxtehuder Buller" war - musste dies noch einmal korrigiert werden!

Aber nun ist alles schick und die Papiere gehen am Montag per Einschreiben zu meinen Welpenkäufern - damit ist der letzte Schritt getan! 

 

Morgen sehe ich meinen Herrn Blau wieder - Atari! Ich freu' mich schon total, den Brummelkopp wieder zu sehen!!! 

(04.08.2014)

 

Der Sommer macht uns ganz schön zu schaffen - an ein vernünftiges Training ist im Moment nicht zu denken, ganz schön ätzend! Zur Zeit wird lediglich regelmäßig einmal zum Schwimmen gefahren - maximal eine kurze Unterordnungseinheit und das war es dann auch!

Schutzdienstraining findet zum Glück auch morgen wieder erst um 20 Uhr Abends statt - das ist dann auch erträglich!

Ich hoffe, dass sich der Sommer nun bald etwas norddeutsch "reguliert" und wir mit Werten um die 20 Grad wieder in einen normalen Trainigsrythmus kommen! 

 

Meine Al Dente ist nun bei den Freischwimmern angekommen, sie apportiert mit großer Freude ihren Ball aus dem Wasser und schwimmt mit wachsender Begeisterung! 

(29.07.2014)

 

Waahnsinn, wie die Zeit vergeht!

Gestern vor 3 Monaten hat Bazooka mir 8 tolle Bullen geschenkt! ♥♥♥

Die vielen positiven Rückmeldungen lassen mich hoffen, dass aus den Bullen mal ganz tolle Sport- und Diensthunde werden! 

 

Al Dente hat heute ihr Seepferdchen am Baggersee gemacht. Das erste Mal ist sie freiwillig ins tiefe Wasser gegangen und hat ein kleines Stöckchen apportiert - sie musste einieg Schwimmzüge machen! War nur eine Frage der Zeit, sie war ja nie wasserscheu - aber nachdem sie das erste Mal komplett untergegangen war, blieb sie lieber im Nicht-Schwimmer-Bereich!

Das hat sich mit heute erledigt - nun kann ich auch ihren Schwimmball mitnehmen und sie ein paar Züge schwimmen lassen! 

 

Ansonsten muss' ich sagen, dass ich mit der Ausbildung bei beiden Mädels ganz schön "hänge" - das Wetter ist hier teilweise so unerträglich heiss, dass an vernünftiges Arbeiten nicht zu denken ist!

Selbst Morgens um 6 Uhr wird man im Moor von den Bremsen förmlich aufgefressen! 

Also beschränken wir die Ausbildung auf minimale Einheiten hier im Haus oder gaaanz spät Abends im Garten...!

 

Unsere Facebook-Gruppe vom Buxtehuder Bullen ist super lebendig, weil alle viele Bilder posten und die Welpenkäufer sich untereinander austauschen - ich freue mich sehr, dass das so Anklang gefunden hat, sehr schön!!! 


Aidon vom Buxtehuder Bullen

(23.07.2014)

 

Gestern war wieder Training im PSK Stade. Tagsüber braucht man mit den Hunden zur Zeit nicht bei diesen Temperaturen zu arbeiten - dafür ist es einfach zu heiß!!!

Das Training fing aber erst gegen 21 Uhr an und da waren die Temperaturen erträglich und der Hundeplatz durch die hohen Pappeln schön schattig!

 

Zuvor haben Heike und ich unseren Bullen zusammen spielen lassen - Aidon ist einfach ein super netter Welpe, der alles und jeden toll findet - so machte Al Dente natürlich total einen auf "dicke Hose" und dominierte anfangs. Aber nach kurzer Zeit war es ein Spielen auf Augenhöhe! 

 

Die Bilder vom Spielen findet Ihr unter dem Beitrag!

Ebenso wie ein kleines Video von Al Dente beim Helfertreiben - sie macht das wirklich prima, sie weiß schon absolut, was sie da tut und wird von Mal zu Mal selbstbewußter! 

 

Drei Einzelbilder konnte ich vom tollen Aidon machen - die findet ihr auf seiner Seite! ♥

(21.07.2014)

 

Kleines Fotoshooting mit Al Dente

Der Hersteller unserer Plüschbeißwülste bat um Bilder mit denselbigen im Spiel mit den Hunden.

 

Spielen mit meiner Nachwuchs-Bulette macht richtig Spaß - sie hat richtig gute Beutebereiche und einen sehr schönen Rückweg zu mir (und meist von allein durch meine Beine laufend!) und beutet dann gerne - ich bin super zufrieden! 

 

Auch von Altea gibt es neue Bilder auf ihrer Seite!


Akku leer - muss' aufgeladen werden!

(20.07.2014)

 

Es gibt Neuigkeiten aus Baden - Württemberg! Altea's Besitzerin ist sehr zufrieden und hat mit der Bulette bereits die ersten Schritte in Richtung IPO gemacht. Fährte, Futtertreiben und erste Beutespiele waren super!  

Aktuelle Foto's werden demnächst nachgereicht! 

 

Die meisten Bullen waren nun auch bei den ersten Welpenspielstunden. Alle haben sich sozial, teilweise recht ruppig im Spielen - aber alle gut gezeigt!

Die nächste Impfung stand an und alle Tierärzte waren mit den Bullen zufrieden!

 

Al Dente war mit mir zusammen gestern im Dienst. Da ich Innendienst hatte, konnte ich sie die ganze Zeit mit in der Wache haben und wenn Zeit war, mit ihr "arbeiten". Wir sind Fahrstuhl gefahren, durch die Keller gezogen und haben im Zellentrakt Rabbatz gemacht (da hallt so schön!)! 

Ihr Abendessen hat sich Al Dente dann noch beim Clickertraining erarbeitet und dann wurde tief und fest im Wachraum geschlafen - also der Hund, ich nicht! 

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Bulette!

 

Vor vier Wochen sind die ersten Bullen ausgezogen - wie die Zeit vergeht!

 

Neue Bilder auch von Azuka bei der Welpenspielstunde! 

(17.07.2014)

 

Tolle neue Bilder von Asim, meinen Herr Schwarz! 

Er hat sich super eingelebt und Herrchen Jens ist sehr zufrieden mit ihm!

Schick hat er sich gemacht - das wird auch ein sehr hübscher Hund werden! 

 

Mehr Bilder findet ihr auf Asim's Seite!

 

Auch von Angus gibt es neue Bilder auf seiner Seite! ♥

 

 


Deutschland wird WELTMEISTER!!

(13.07.2014)

 

Der Sonntag begann fleißig mit einer Fährte für Bazooka und einem Fährtendreieck für Al Dente. Meine beiden Mädels haben super gearbeitet, ich war sehr zufrieden! 

 

Dann waren wir das erste Mal wieder in unserem Verein PSK Stade zum Schutzdiensttraining.

Einige Dinge, gerade Gehorsamsteile, sind über die lange Auszeit (der letzte Schutzdienst war am 12. Januar!!) doch in Vergessenheit geraten - aber kleine Erinnerungen reichten und Bazooka arbeitete wie gewohnt sehr schön! 

 

Da Al Dente gerade in der Phase ist, in der sie gerne mal fremde Menschen anbellt, haben wir auch mit ihr das erste Helfertreiben gemacht. So kanalisieren wir ihre "Unsicherheit" mit einem Ventil, bei dem sie ihre Veranlagung ausleben kann und im Alltag wird sie von mir stabilisiert, so dass sie fremden Menschen ggü. souverän bleibt.

Helfertreiben war toll, ein Hund der in das "Heuwinkel-Prinzip" passt! 

 

Ein Wiedersehen gab es mit Aidon vom Buxtehuder Bullen - toll sieht er aus und super schön hat er sich entwickelt. Ich bin sehr begeistert, Heike hat sehr gute Arbeit bisher geleistet und hat viel Freude mit ihm! 

 

 

Soo - und nun liegen die Hunde zufrieden mit mir hier im Wohnzimmer und in einer Stunde wollen wir Weltmeister werden - dafür hole ich noch einmal das Welpen-Orakel-Bild hervor! 

 

 

Summertime mit meinen drei Hunden! :-))))))


Azuka Akylah vom Buxtehuder Bullen

(07.07.2014)

 

Lange nichts mehr berichtet!

Die letzten Tage habe ich immer wieder tolle Nachrichten von meinen Welpenkäufern bekommen:

 

Atari hat seine ersten Fährtenansätze hinter sich und hat seine Sache sehr gut gemacht. Malinoishündin Lexa wurde ja bereits in den ersten Tagen um die Finger gewickelt! 

 

Anthrax wird von seinem Diensthundführer auf sein Leben als zukünftiger Polizeidiensthund vorbereitet. Im Bereich Umwelt zeigt sich der Polizeiazubi total sicher und erarbeitet sich sein Futter routiniert - richtig klasse! Monch ist sehr zufrieden mit seinem Bullen! 

 

Angus hat in seinem neuen zu Hause auch (fast) alle Herzen erobert. Erste Ausflüge mit seinem neuen Herrchen Marcus liefen super, auch hier sind alle happy mit dem Bullen! ♥

 

Asim scheint sich auch gut einzuleben, am Wochenende hat er seine erste Nacht im Zwinger geschlafen - das hat er hier ja auch sehr gerne gemacht! 

 

Aidon hat in Ritterhude scheinbar alle um den Finger gewickelt! ♥ Seine beiden Bodyguards sind ganz vernarrt in ihn und Frauchen Heike sowieso! Der erste Besuch in der Welpengruppe verlief zunächst etwas zurückhaltend, dann wurde aber mitgetobt! 

 

Azuka ist in der Schweiz eingeschlagen wie eine Bombe - Janine muss' aufpassen, dass ihr der Bulle nicht geklaut wird!  Azuka ist immer voll dabei, immer vorne weg und macht der Familie nur Spaß - tolle, neue Bilder gibt es auf ihrer Seite!

 

Altea zeigt sich in ihrem neuen zu Hause, als ob sie nichts anderes kennen gelernt hat - Frauchen Anuschka und Family ist sehr glücklich! Erste Ausflüge mit zum Reitstall waren total problemlos! 

 

Tja und meine Al Dente hat am Samstag auch ihre erste Welpenspielstunde besucht. Anfänglich etwas zurückhaltend, war nachher großes Spielen angesagt. Auch mit ihr habe ich die ersten Fährtenschritte gemacht. Sie sucht sehr intensiv und ausdauernd - ich bin ganz begeistert! Zudem habe ich sie mit dem Clicker vertraut gemacht und die ersten Schritte im Futtertreiben getan - bei allen Aufgaben ist sie super konzentriert. Ich bin bislang sehr zufrieden!! 

(02.07.2014)

 

Heute ist nun auch meine Frau Orange - Altea vom Buxtehuder Bullen - ausgezogen!

Altea zieht nach Baden Württemberg und wird dort mit zwei Diensthunden und zwei Bullis zusammen leben. Sie soll im IPO Sport ausgebildet werden! Ich wünsche Anuschka und ihrer Familie ganz viel Spaß mit ihrem Bullen - es war einfach Schiksal - ich hab ein gutes Gefühl! 

 

Jetzt ist also nur noch meine "Al Dente" bei mir und ich freue mich auf die Zeit mit ihr die Welt zu entdecken und sie auszubilden. 

Auch mit Bazooka muss' ich langsam durchstarten - die Landesmeisterschaft ist Ende September!

(30.09.2014)

 

Wir haben gestern ein neues Sofa bekommen - mehr Platz - ganz besonders für Frauchen..! 

Dennoch hat also auch das kleinste Familienmitglied ihren Lieblingsplatz gefunden!

Verrückte kleine Bulette, seit Samstag kommt sie mit einem Hopser auf das Sofa! 

 

Und für mich geht nun auch wieder der Alltag los - heute das erste Mal wieder Spätdienst!

Vielleicht auch mal wieder schön sich über andere Dinge zu unterhalten, als HUNDE! 

 

Tolle neue Bilder von meinem Herrn Blau Atari findet ihr auf seiner Seite!!!

 


Aidon mit Nanuk :-)))

(28.06.2014)

 

Heute ist nun der kleine Aidon ausgezogen, mein Herr Lila! ♥

Heike hat ihn direkt vom Hundeplatz abgeholt! Während der Fahrt hat Aidon brav in seiner Box geschlafen, kaum zu hause angekommen, hat er sich total cool mit seinen neuen Mitbewohnern, zwei Riesenschnauzern, gezeigt!

Gefressen wurde schon und gemeinsames Sofaliegen geht auch!

Das Abschiedsfoto wird nachgereicht!

 

Atari wird von seinem Herrchen Ronny prima auf die große, weite Welt vorbereitet. Gestern waren sie u. a. beim Tierarzt, nur einfach mal so, damit er die Praxis schon einmal kennen gelernt hat! Und die Welt kennen zu lernen ist ja tierisch anstregend - daher schläft Atari dann schön am Abend!

 

Die Bilder findet ihr unter dem Beitrag! 


Meine tolle Bazooka - sieht wieder schick aus, das Mädel!!

(27.06.2014)

 

Heute waren wir mit den Bullen, Bazooka und Butch am Baggersee! 

Fazit: Die Bullen können nicht über Wasser gehen (was sie vermutlich anfänglich dachten!) -sie können aber schwimmen!

 

Zunächst fanden die Bullen den "Strand" am Baggersee total toll, tobten umher und freuten sich über nasse Pfoten im Wasser. Als dann aber Bazooka und Butch hinter ihren Bällen hersprangen, sprang Al Dente todesmutig auch mit - und ging kurzfristig komplett unter!! Die kleinen Beinchen strampelten dann ordentlich in die richtige Richtung und sofort hatte sie wieder Boden und den Pfoten! "Was war das denn?" schien sie sich zu fragen und schaute wie ein begossener Malinois zurück zum Wasser! 

Auch Altea und Aidon erging es dann nicht anders, beide unterschätzten die Wassertiefe und mussten ein paar Züge schwimmen - geht alles!

 

Alle waren danach nicht wasserscheu - im Gegenteil, sie schienen kapiert zu haben, dass es besser ist im flachen Wasser zu bleiben und tobten dort umher! Herrlich - wir hatten ganz viel Spaß!

 

Die Bilder gibt es hierzu in der Galerie unter diesem Bericht! 

(26.06.2014)

 

Happy Birthday, Butcher! ♥

 

Mein Seelenhund, mein Kämpfer, mein Beschützer und der beste Bullenonkel der Welt wird heute 10 Jahre alt!! ♥♥♥

Ich hoff noch etliche Jahre mit ihm zu haben und dass er uns auch beim B-Wurf begleiten wird! Er hat soo tolle Arbeit mit den A-Bullen geleistet! 

 

Tja und habe ich erwähnt, dass ich die tollsten Welpen habe? 

Gestern habe ich mit ihnen unten im Wohnzimmer geschlafen, jeweils zwei in Gitterboxen. Nur Aidon hat etwas Randale gemacht, sich dann aber seinem Schicksal ergeben. 

Heute nun beide Jungs unten im Wohnzimmer in der Gitterbox, die Mädels oben neben mein Bett im Kennel - so konnte auch ich im bequemeren Bett schlafen...!

Kein Piep und kein Gejaule - alle haben brav geschlafen von Mitternacht an, bis heute früh um 5:15 Uhr (für die Leute, die ihre Bullen noch nicht abgeholt haben - das kostet extra!!! )

Dann also die Mädels unterm Arm geklemmt, die Jungs raus aus der Box und ab mit sechs malis auf die Wiese hinterm Haus. 

Alle haben brav "Piesch und Pup" gemacht, noch ein Weilchen durchs nasse Gras getobt und dann sind wir rein!

Gut das Abrubbeln der Bullen geriet dann etwas ausser Kontrolle und alle bissen lustig in das Handtuch - aber es lebt noch - das Handtuch!

Dann gab's Fressen und auch da darf sich niemand beschweren - die Bullen fressen abartig - Tischmanieren haben die nicht!

 

Danach wurde noch 10 Minuten getobt und nun sind sie alle im Fresskoma und schlafen schön! 

 

Gestern hatten wir Vormittags einen kleinen Ausflug zum Fußballplatz gemacht. Dort am Vereinsheim gibt es eine offene Gitterrosttreppe, die besonders Altea und Aidon sehr mutig erklommen haben! Al Dente auch, Angus hatte andere Dinge im Kopf!

Im Anschluss durften wir noch durch das unbekannte Vereinsheim toben, auch hier, dunkle Räume, glatte Böden, Duschräume die hallen etc. - alles kein Problem! 

 

Gestern Abend dann wollte ich die Bullen erst zu Hause lassen, denn ich musste zum Hundeplatz, nach Wochen mal wieder meine Welpen- und Rockergruppe betreuen! Ich habe die Bullen dann doch mitgenommen - was für eine gute Entscheidung!

Alle haben eine halbe Stunde über den Welpenplatz getobt, im Welpenpool geplantscht und mit Bazooka gespielt.

Dann kamen die anderen Welpen (wobei die bis zu 5 Monate alt sind) und die Bullen haben sich die "komischen" Hunde von der anderen Seite des Zaunes abgeschaut. Sie hatten ja zuvor noch nie einen gelben Labrador, einen Rottweiler oder einen Australian Shepard gesehen...!

Randale haben sie am Zaun gemacht, kaum kamen sie diesem zu nahe - herrlich! Allen voran der Kleinste: Aidon! Danach gleich Altea, die wütig in die Maschen des Zaunes biss! Angus freute sich wie Bolle und wäre am liebsten zum Spielen rüber und meine Al Dente hielt sich anfänglich etwas zurück, nahm dann aber Kontakt durch den Zaun auf, taute dann gänzlich auf und randalierte ebenfalls...! 

Nach der Gruppe schliefen alle zufrieden und friedlich in den Autoboxen und sagten auch keinen Muks, als es eine Stunde später nach Hause ging!

 

Tolle Bullen, mit denen kann man echt losfahren!!! 

 

 

 

Meine Schwester hat gestern noch einmal alles gegeben, um die Bullen zu prägen!!!

(25.06.2014) 

 

Nun habe ich mittlerweile nur noch vier Welpen bei mir zu Hause - was für eine entspannte Zeit! 

Seit gestern versuche ich alle Bullen auf ihren Namen zu konditionieren, klappt mal mehr und mal weniger....!

Die Ausflüge nehmen auch zu, mit vieren geht alles einfacher! Allerdings zieht morgen dann schon Angus aus und am Samstag ja Aidon! Mit etwas Glück und wenn alles passt, dann zieht Altea nächste Woche Mittwoch nach Stuttgart - wir werden sehen! 

Heute Nacht haben die Bullen jeweils zu zweit in Gitterboxen geschlafen. Bis auf Aidon, der ne halbe Stunde herumrandalieren musste, waren alle anderen total lieb und haben einfach geschlafen. Letzlich wurde dann drei Stunden geschlafen, einmal Pippi im Garten gemacht und dann weiter geschlafen..! Brave Bullen! 

Anbei noch die Abholbilder von Atari, Anthrax, Asim und Azuka!

Wir haben Welpen-Orakelt - Deutschland wird Weltmeister!!! :-)))

Die Welpen sind da - alles weitere unter Zucht / Wurftagebuch A-Wurf!!!

(04.04.2014)

Da wir gestern ja sowieso beim Tierarzt waren, habe ich den Butcher noch einmal wegen seiner Hautprobleme durchchecken lassen. Leider hatten sämtliche Fütterungsversuche und Allergietests nichts Wirkliches ergeben.
Butch' Blut ist vorbildlich - alle Werte top!
Tja, demnach leidet Butch wohl unter chronischer atopischer Dermatitis. :-(((
Nun haben wir Tabletten bekommen, die mit fast 150 € für 14 Tage quasi ein Schnäppchen sind!
Schade, dass wir nicht in NRW bei den Diensthunden waren - dort haben die Diensthunde ein Leben lang "freie Heilfürsorge" - mit den 48,- € "Rente" aus Hamburg kommt' man mit einem kranken Hund nicht wirklich weit...!

Hoffentlich helfen Butch die Tabletten, damit er sich wieder wohl in seiner Haut fühlt. Und hoffentlich kann ich die Dosis schnell herab setzen, sonst 'tillt' mein Konto bald...! ;-)) 
(24.03.2014)
Nur so mal am Rande: Ich bin wirklich froh darüber, dass ich bald wieder arbeiten darf!
Mittlerweile hält sich Bazooka für tierisch schwanger und möchte doch bitte 24h gestreichelt und gekrauelt werden - meine Finger sind schon taub und wund... ;-)))
Was tut man nicht alles für die A-Bullen? Da muss' ich wohl durch und die Zeit genießen, in denen Bazooka tief und fest schläft (was jetzt doch auch häufiger vor kommt) und ich sie nicht verwöhnen muss'! :-)))
(22.03.2014)
Das Trächtigkeitstagebuch ist eröffnet - guckst Du hier klick !
(21.03.2014)

Freud' und Leid liegen so dicht beieinander....
Zunächst die traurige Nachricht: Bakira unter schwarzer Flagge ist am 16.03. nach einer Magendrehung verstorben. Ich war fassungslos als ich die Nachricht erhalten habe und fühle mit Nadine und ihrer Familie. Sie hatten so viel mit Bakira erreicht und aus ihr einen so tollen Hund geformt...! R.I.P. Kiri!

Das Leben ist aber ein Kreislauf und da wo Leben genommen wird, entsteht neues Leben:

Bazooka ist tragend!
Wir waren heute beim Ultraschall und konnten tendenziell 6 Welpen erkennen, was aber nicht viel heißen mag!
Demnächst gibt es auch aktuelle Bilder von Bazooka und das Trächtigkeitstagebuch wird eröffnet!

(14.03.2014) Tag 17

Abgesehen von einem noch größeren Hunger, kann ich bei Bazooka noch nichts feststellen, bislang sind keine Veränderungen eingetreten.

Ich hatte zwar nicht geglaubt, dass sich ihre Fresslust noch steigern kann - aber es geht! Mittlerweile lässt sie keine Gelegenheit mehr aus zu betteln und sich dabei auch definitiv bemerkbar zu machen - ignorieren wird nun richtig schwer...! ;-)))

Ab morgen gehen wir bis zum Ultraschalltermin in eine ruhige Phase und werden die "eventuell-Mama" etwas schonen. Die (eventuell vorhandenen) Embryonen nisten sich in dieser Zeit in die Gebährmutterhörner ein und Bazooka könnte übel werden. Zudem sollte sie in dieser Phase keinen allzu großen körperlichen Anstrengungen ausgesetzt sein - daher etwas Schongang!! :-)
Nächste Woche bin ich für vier Tage auf einem Schutzdiensthelfer(-innen) Lehrgang und meine beiden treuen Kameraden werden liebevoll von meiner Mutter eingehütet - da gibt es sowieso das "Oma-Verwöhnprogramm" ;-))

Noch 7 Tage - dann wissen wir, ob in der Piratenbraut kleine Buxtehuder Bullen wachsen...!

Bazooka im Wald

(06.03.2014)   Tag 9

 

Es gibt natürlich nicht wirklich etwas zu berichten - allerdings hat Bazooka in den letzten zwei Tagen mehrfach den Butcher bestiegen und ihm gezeigt, was so in Frankreich beim Rendevouz passiert ist...! ;-)

 

Er hat es kommentarlos über sich ergehen lassen - für Bazooka allerdings etwas ungewöhnlich, das hat sie sonst nie so gemacht!

 

Naja, egal was es heißt - erst am 21. März werden wir Gewissheit haben, dann geht es zum Ultraschall! ;-)))

(28.02.2014)

Endlich wieder zu hause!!!

2250 km liegen hinter uns - was tut man nicht alles für eine tolle Verbindung?

Bazooka wurde von Espion noch einmal am 27.02. nachgedeckt - allerdings war das nur ein "Quickie" - aber vielleicht haben Beide es besser gewußt, weil es beim ersten Mal gleich geklappt hat!

 

Espion selbst war so, wie ich es mir erhofft hatte! Cool, extrem selbstbewußt, sehr sozial und schwer beeindruckend!

Mit Bazooka war er sehr lieb, ließ ihr Zeit und die Möglichkeit ihn zu beschnuppern, was ja für ihr erstes Mal ganz gut war.

Natürlich ist er ein erfahrender Deckrüde und wußte, was er machen mußte!

 

Ich durfte Espion später auch noch bei der Arbeit erleben, was mich sehr beeindruckt hat. Auch hier ein sehr selbstbewußter Rüde, der unter Belastung voll gegenhält und ernsthaft kontert! Seine Griffe waren ruhig und voll.

Auch bei den Züchtern zu Hause war Espion ruhig, ausgeglichen und mit der anwesenden Hündin sehr sozial. Dennoch ist er "unaufgeregt" dominant und sagt einem schon mal Bescheid, wenn er nicht gestreichelt werden mag ...!

Ein toller Hund und für mich die richtige Entscheidung ihn als Deckpartner zu nehmen! :-))

 

Nun hoffen wir auf Nachwuchs der deutsch-französichen Liason! ;-)))

 

 

(25.02.2014)
Heute wurde Bazooka von Espion gedeckt.
Espion war sehr lieb mit ihr und den Umständen entsprechend einfühlsam!
Am 27.02. werden wir nochmal zum Nachdecken fahren und dann heisst es Daumen drücken, dass Bazooka auch aufgenommen hat! :-)))))

(24.02.2014) Morgen geht es nach Frankreich!

Seit heute ist Bazooka in ihren Stehtagen - bestätigt wurde dies auch durch einen Abstrich bei unserer Tierärztin.
Ich freue mich sehr und bin gespannt auf Espion, der mir quasi in letzter Minute vom DMC genehmigt wurde (Danke, Anke!)!

Ein ganz großes Dankeschön geht nach Korskia, an meine Tante Annette, die großen Anteil daran hat, dass die Kommunikation zwischen Frankreich und Deutschland zum Schluss wesentlich besser lief!!!!! :-)))


(19.02.2014) Heute waren wir bei unserer Tierärztin und Bazooka wurde gegen Herpes geimpft. Eine Wiederholungsimpfung gibt es dann eine Woche vor der Geburt, sofern alles bei dem Deutsch-Französischen Date klappt! :-)))
(13.02.2014)  Bazooka ist läufig!!!

Die "Tupferprobe" heute früh ergab den ersten Blutstropfen - Bazooka ist nun läufig und wir werden wohl am 25./ 26. Februar nach Frankreich zu ihren ersten Rendevouz fahren! :-)


Ein aktuelles Bild vom Training:                  Espion >>>>

(9.01.2014)

Heute Anruf bei unserer Tierärztin: Das große Blutbild bei Bazooka ist vorbildlich, alle Werte sind im "grünen Bereich"!!!

Auch die Kotproben von Bazooka und Butch sind negativ auf Parasiten untersucht worden - also ist meine Entwurmungsmethode mit den Kräutern von Reico wirkungsvoll und sicherlich nicht so belastend für den Darm, wie die chemische Keule!

(06.01.2014) Das neue Jahr beginnt...!

Bazooka und ihre Geschwister aus dem B-Wurf "unter schwarzer Flagge" sind am
4. Januar 4 Jahre alt geworden! Herzlichen Glückwunsch an alle Geschwister und deren Besitzer!

Für Bazooka und mich beginnt nun eine spannende Zeit! Zooki hat seit Weihnachten ihr Fell geschmissen - ein untrügliches Anzeichen dafür, dass ihre Läufigkeit bevorsteht, sie macht sich hübsch... ;-)) !

Heute waren Bazooka und ich dann bei unserer Tierärtzin. Wir haben eine Kotprobe abgegeben und Blut für ein großes Blutbild weggeschickt - ich will vor der Läufigkeit nochmal alles kontrollieren lassen!
Da ich meine Hunde im letzten Jahr "nur" mit Kräutern entwurmt habe, will ich auch sicher gehen, dass diese Methode wie bisher wirksam ist - ansonsten hole ich die chemische Keule raus!

Außerdem sind wir gerade dabei das "Welpenzimmer" einzurichten, bzw. etwas zu  renovieren (vielleicht sollte ich das eher auf 'nachher' verlegen - man weiß es nicht!). Sobald es "vorzeigbar" ist, werde ich berichten und Bilder einstellen!

Gestern haben wir nach unserer Winter- / Weihnachtspause mal wieder Schutzdienst gemacht. Zooki scheint nichts verlernt zu haben und war hoch motiviert!
Die milde Witterung über die Feiertage haben wir auch genutzt und haben uns im Bereich der Fährte, neben den normalem Fährtentraining, etwas ausgetobt - Crossfährten: Über zwei Wiesen, drei Gräben, einen Acker, einem Hang und einer Baumschonung hatte ich gedacht Bazooka eine große Aufgabe zu stellen. Probleme mit den wechselnden Gelände hatte Bazooka keine und suchte wie gewohnt sicher, ruhig und hoch konzentriert! Ergebnis war ein zufrieden schlafender Hund auf dem Sofa :-)) !

Mein alter Diensthund "Butch" hat mal wieder Probleme mit seiner Prostata und erneut Blut im Urin. Er hat nochmal seine "Männerspritze" bekommen und Antibiotika gegen die akute Entzündung. Vermutlich werde ich ihn doch bald kastrieren lassen, damit diese Probleme nicht immer wieder auftreten.

Das wären also die neusten Neuigkeiten aus diesem Jahr - wir freuen uns auf 2014 und werden alle 'Bullenfreunde' hier auf dem Laufenden halten!