Hier erfährst Du alles Aktuelles über die Buxtehuder Bullen:

(16.03.2020) Lange nichts geschrieben...

 

Sooo - der Corona-Virus hat uns im Alltag auch eingeholt... - sämtliche Veranstaltungen sind abgesagt, bis Mai findet nichts statt.

Die Weltmeisterschaft der belgischen Schäferhunde wurde abgesagt, Azuka wird also nicht an der FMBB teilnehmen können.

Auch die kleinen Vereinsprüfungen sind abgesagt, daher können wir auch mit Bäkeby und Al Dente keine Prüfung laufen - auch sehr schade, wollten wir doch mit Bäkeby die IGP 1 und 2 noch vor ihrer Babypause absolvieren...

In den letzten Wochen haben wir sehr viel trainiert und waren nahezu auf dem Punkt mit Bäkeby vorbereitet - und jetzt das... - warten wir ab, wie lange der Ausnahmezustand anhält, Gesundheit geht schließlich vor...

 

Aber es gibt auch tolle Nachrichten:

Anthrax und Butch, alias Loki vom Buxtehuder Bullen, die beiden Polizeibullen aus Aachen, haben letzte Woche ihre jährliche Diensthundeprüfung abgelegt und mit Bravour bestanden!

Cookie vom Buxtehuder Bullen hatte in den letzten Wochen an einem Pilotprojekt an einem Lehrgang teilgenommen, an dem den Hunden zeitgleich Rauschgift und Banknoten konditioniert werden. Cookie hat den Lehrgang ebenfalls mit Bravour bestanden und ist nun n icht nur Schutzhund, sondern auch Rauchgift- und Banknotenspürhund! :-)))

 

Im Bereich der Forschung ist es auch weiter gegangen:

Das internationale Konsortium hat die Forschung über die erbliche Erkrankung bei jungen belgischen Schäferhunden beendet, nachdem in der Schweiz ein Wurf davon betroffen war.

Die Krankheit wurde mit "Cardiomyopathy with juveline mortality" genannt.

Auch hier sterben die Welpen im Alter von 6-8 Wochen mit unterschiedlichen Krankheitsanzeichen. Todesursache dürfte in den meisten Fällen Herzversagen sein.

In diesem Fall gibt es nun einen weiteren Gen-Test. Auch hier gibt es Träger und Nicht-Träger.

Wir hatten bereits letztes Jahr Blut von Bäkeby und Fritzi nach Bern geschickt, um die Forschung zu unterstützen und haben jetzt gute Nachrichten erhalten:

Bäkeby und Fritzi sind beide keine Träger des Gens und können dies dementsprechend auch nicht an ihre Nachkommen weiter geben! :-)))

 

Ja, das war es erst einmal mit den Neuigkeiten!

 

Bleibt gesund! 

 

 

(25.01.2020)

 

Eigentlich gibt es für dieses Jahr nicht wirklich viel bis überhaupt nichts zu berichten.

Daher ein kleiner Rückblick in eigener Sache für das Jahr 2019:

Ein Jahr mit Höhen und Tiefen.

Mein absolutes "Worst-Case" war das Drama um Mini-Mii - wie gerne hätte ich allen Beteiligten dieses Schiksal erspart... - dicken Knutscher an unseren ersten Bullenengel im Hundehimmel... :-(((

In 2019 sind zwei Hunde zu mir zurück gekommen, beide konnte ich sehr gut vermitteln (Dexter als Diesthund nach Nürnberg und Duracell als Sport- und Familienhund Mantrailing / Hoopers in die Schweiz) - ich hoffe mir gelingt dies auch weiterhin und die Bullen kommen wieder zu mir zurück, als dass sie "irgendwo verschwinden".

 

Leider starte ich in diesem Jahr nicht überörtlich, da fehlte uns bei der LVM DVG doch das letzte "Aus" ;-)))

That's Life - auch das werden wir überleben.

 

Meine Nachwuchshündin "Fritzi" war im November und Dezember krank. Eine Darmentzündung hat sie fast vollständig über 8 Wochen außer Gefecht gesetzt und ganz schön an ihr und meinen Nerven gezerrt. Letzteres konnte über andere Betroffene etwas beruhigt werden, allerdings ist es schon übel, wenn der Hund über Wochen nur noch Wasser als Kot absetzt. Was es letzten Endes genau war, konnte mir niemand sagen... :-(((

Nun ist aber seit Weihnachten alles wieder gut, wir sind dabei den Darm wieder aufzubauen und da Fritzi ja 24 Std. fressen kann, kamen die verlorenen 2 Kilo relativ schnell wieder drauf! :-))

 

Ansonsten versuchen wir Bäkeby auf die Prüfungen im Frühjahr vorzubereiten und mit ihr die IGP 1 und 2 relativ schnell hintereinander weg zu machen. Wir hoffen, unser Plan geht auf und sie kann mit neuen Ausbildungskennzeichen in die Welpenpause gehen! :-))

 

Ich wünsche allen Bullenbesitzern und Bullenfreunden ein tolles Jahr 2020! :-)))

Die Buxtehuder Bullen wünschen eine tolles, neues Jahr 2020!